Auto Probefahrt  
Autokauf Neuwagen Gebrauchtwagen Fahrbericht Autotest Auto kaufen Auto Aufkleber EU Neuwagen

 

Fahrbericht einmal anders - Checkliste zur Probefahrt

FahrberichtBeim Begriff Fahrbericht denkt jeder Autofan natürlich zuerst einmal an detaillierte Berichte zu Ausstattung und Fahrverhalten der neuesten Automodelle, die von Profis auf der Rennstrecke und im Alltag getestet worden sind.
An dieser Stelle soll der Begriff Fahrbericht allerdings einmal etwas anders ausgelegt werden und als Entscheidungshilfe beim Autokauf dienen.

Einen Fahrbericht können Sie für sich ganz persönlich erstellen, wenn Sie ein Auto Probe fahren und die Kaufentscheidung noch nicht gefallen ist und Sie gern eine sinnvolle Vergleichsmöglichkeit für verschiedene Fahrzeuge oder auch Fahrzeugtypen haben möchten.
Die Erstellung ist eigentlich ganz simpel: Stellen Sie für Ihren persönlichen Fahrbericht einfach eine Liste zusammen mit Punkten, die Ihnen an einem Auto wichtig sind und auf die Sie bei einer Probefahrt besonders achten wollen und sollten.

Am besten ist es, Sie erstellen Ihren Fahrbericht am PC und drucken ihn dann je nach Bedarf aus.

Hier einige Punkte, die in Ihrem Fahrbericht enthalten sein sollten:

  • Windgeräusche
    Achten Sie während der Fahrt auf ungewöhnliche Geräusche vor allem an den Vordertüren.
    Diese könnten auf undichte Stellen oder defekte Dichtungen hindeuten.

  • Bremsen
    Testen Sie, ob Handbremse und Fußbremse voll funktionstüchtig sind und beim bremsen keine ungewöhnlichen Geräusche entstehen.

  • Abgase
    Haben Sie ein Auge auf verdächtige oder außergewöhnliche Abgasbildung.

  • Motortemperatur
    Beobachten Sie während der Probefahrt den Anstieg der Motortemperatur und ob die Betriebstemperatur im normalen Bereich liegt.

  • Spurttreue
    Prüfen Sie auf ebener (!) Strecke, ob der Gebrauchwagen, vor allem auch beim bremsen, die Spur hält und geradeaus läuft.

  • Kontrollleuchten
    Überprüfen Sie die Kontrollleuchten am Gebrauchtwagen nach Einschalten der Zündung - sind alle funktionstüchtig?

  • Kupplung
    Schauen Sie im Leerlauf, ob sich alle Gänge problemlos und ohne größeren Kraftaufwand einlegen lassen.

  • Radlager
    Prüfen Sie nach Auskuppeln durch leichtes Slalom fahren, ob verdächtige Geräusche der Radlager zu hören sind.

  • Motorleerlauf
    Achten Sie darauf, dass der Motor sich im Leerlauf ruhig und gleichmäßig anhört.

  • Motor aus
    Prüfen Sie nach Abschalten des Motors ob dieser noch nachläuft.

  • Stoßdämpfer
    Testen Sie durch herunterdrücken des Gebrauchtwagens an einer Ecke, ob die Stoßdämpfer in Ordnung sind. Das Fahrzeug darf nur leicht und höchstens zweimal nachwippen.

  • Rost
    Schauen Sie ganz genau, ob sich nicht irgendwo Rost versteckt. Sie sollten mit einer Taschenlampe auch an schwer einsehbaren Stellen nachschauen.

Natürlich gibt es neben eventuellen Fehlern oder Schadstellen auch ganz persönliche Vorlieben, die in Ihrem Fahrbericht Erwähnung finden sollten. Überlegen Sie einfach, was Ihnen wichtig ist an einem Fahrzeug und welchen Komfort Sie sich wünschen.

 

 

Folgende Autos stehen Ihnen für eine kostenlose Auto Probefahrt zur Verfügung.

Füllen Sie bei Interesse einfach das entsprechende Formular aus.

 

 

Autoaufkleber von www.auto-aufkleber.deAuto Probefahrt kostenlos

  Impressum Datenschutz

© Auto-Probefahrt.net